Ich bin eine Cyberfliege auf Mannis Shoutbox

Mannis Shoutbox

Ein Blog Über Alles Und Jeden. Berichte Und Mitteilungen.

Kommentare im WordPress Blog werden geblockt bei Strato – Hosting

Strato ServerSide Security – Abschalten des Filters gegen Gästebuch-Spam

von: Manni - 15•06•12

Vor einigen Monaten hatte ich das Problem, dass die Kommentare einiger Besucher meines WordPress Blogs nicht durchgingen, also geblockt wurden.

Da ich keine Anti-Spam-Plugins mit Prüfung von Datenbankeinträgen der Kommentare von „echten“ Benutzern installiert habe, war mir nicht ganz klar, warum das so ist. Nur Trackbackspam wurde bei mir durch ein WordPress-Plugin mit DB ausgefiltert.

Irgendwann entdeckte ich bei der verwirrenden Suche nach dem Fehler auch einen Hinweis auf die ServerSide Security vom Hoster Strato, bei dem auch mein WordPress Blog gehostet ist. Allem Anschein nach greift der Filter von Strato auch bei Kommentaren. Kaum hatte ich den Gästebuch-Spamfilter von Strato abgeschaltet, konnten die entsprechenden Besucher mit ihren E-Mail-Adressen und Benutzernamen wieder Kommentare verfassen.

Unangenehm war diese Nebenerscheinung: Plötzlich wurde ich mit viel mehr Spam in den Kommentaren belastet. Hierfür installierte ich dann ein tolles Plugin: NoSpamNX. Dieses Plugin arbeitet gegen Spam-Maschinen mit einfachsten Mitteln und ist äußerst wirksam.

Jetzt habe ich schon eine schöne, ruhige Zeit ohne Kommentarspam verbracht und die Kommentare der „echten“ Besucher meines WordPress Blogs werden nicht mehr abgewiesen.

Hier ist der Weg zum Abschalten der ServerSide Security in der (runderneuerten) Administration von Strato:

  • Gehe auf die Stratoseite zum Kundenlogin
  • log Dich ein
  • wähle evtl. das betreffende Paket (wenn Du mehrere hast auf jeden Fall)
  • klicke in der Navigation auf „Sicherheit“
  • im geöffneten Untermenü auf „ServerSide Security“
  • jetzt den Filter gegen Gästebuchspam auf „nicht aktiv“ setzen
  • auf „Einstellungen übernehmen“ klicken
  • fertig.

Fällt nun viel Spam an, installiere in Deinem Blog noch das Plugin NoSpamNX.

Kommentare im WordPress Blog werden geblockt bei Strato - Hosting --- ServerSide Security bei Strato ausschalten

Kommentare im WordPress Blog werden geblockt bei Strato - Hosting --- ServerSide Security bei Strato ausschalten

Text: (“ Kommentare im WordPress Blog werden geblockt bei Strato – Hosting ”) Manni

Bild: Screenshot der Admin-Oberfläche bei Strato zu: Kommentare im WordPress Blog werden geblockt bei Strato – Hosting — ServerSide Security bei Strato ausschalten” von Manni

Creative Commons Lizenzvertrag

Flattr this

You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0 feed. You can leave a response, or trackback from your own site.

12 Kommentare

  1. Sabienes sagt:

    Nutzt du dieses Tool zusätzlich zu einem anderen Spamschoner oder kann ich dann auf Antispam-Bee verzichten?
    LG
    Sabienes

  2. Sabienes sagt:

    Im Moment schon, dass kann aber auch Zufall sein. Aber Antispam Bee filtert alles raus.
    Sabienes

    • admin sagt:

      Wenn Antispambee alles ausfiltert, ist das ja unproblematisch. 🙂

  3. Danke erst mal für den Artikel, bin auf der Suche nach einem ähnlichen Problem darauf gestoßen (Aber habe trotzdem mal meinen Stratofilter deaktiviert 😉 ) leider nicht die Lösung für mein Problem.
    Ich kam auf deine Seite, wegen dem Problem und der Verbindung zu Flattr die du hast.
    Sobald ich das flattr Plugin aktiviere, sehe ich keine Posts mehr bzw. direkt nur Fehlermeldungen. Im Klartext sieht das dann so aus:

    Fatal error: Call to undefined function wp_trim_words() in /mnt/webi/e1/41/53338141/htdocs/WordPress_03/wp-content/plugins/flattr/flattr.php on line 593

    Hast du vielleicht eine Ahnung woran das liegen könnte? Filter ist wie gesagt aus (hatte gehofft, dass es damit zusammenhängt) aber der Fehler besteht nach wie vor…

    • admin sagt:

      @Stefan
      Sorry, lese das erst jetzt, weil ich gerade erst aus dem Urlaub zurückgekommen bin. Ich schau mir morgen gerne mal die Zeile an, um die es geht. Ich glaube diese Funktion gibt es erst seit WP 3.3.0 – könnte es sein, dass Du eine ältere WP-Version benutzt? Meine Flattr-Buttons sind statischer Art und ich benutze kein Plugin, sondern mach das alles händisch.

    • Keine Problem, Urlaub war hoffentlich gut 😉
      Ich hatte WordPress direkt über die Stratoinstallation gemacht, bin eigentlich davon ausgegangen, dass die mit der Neusten arbeiten. Gerade gesehen ist Version 3.2.1. Könnte es daran liegen?

    • admin sagt:

      Ich halte das für wahrscheinlich.

    • Der Tipp war schon ausreichend danke 🙂 Update auf 3.4.1 und schon läuft alles, danke! 🙂

    • admin sagt:

      Freut mich wenn das schon geholfen hat. Kannst mich jederzeit fragen, inzwischen weiß ich oft, wo ich suchen oder ansetzen muss. 🙂

    • Merk ich mir! 🙂 Da setz ich dich doch gleich mal mit in meinen Blogroll ein 😉

    • admin sagt:

      Freut mich. Blogroll ist bei mir sträflich vernachlässigt, da muss ich was tun.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.