Ich bin eine Cyberfliege auf Mannis Shoutbox

Mannis Shoutbox

Ein Blog Über Alles Und Jeden. Berichte Und Mitteilungen.

Kindergeburtstag im Senckenberg Museum

Eine Alternative zu Indoor-Spielplätzen

von: Manni - 24•03•13

Warum schreibe ich über einen Kindergeburtstag im Senckenberg Museum? Weil ich glaube, dass es sich viele Eltern mit den Kindergeburtstagsfeiern immer leichter, aber für die Kinder nicht unbedingt schöner machen. Das gilt zumindest für mein Frankfurter Umfeld.

Kindergeburtstag früher und heute

Kindergeburtstag im Senckenberg Museum: Unheimlich unheimlich

Kindergeburtstag im Senckenberg Museum: Unheimlich unheimlich

Als ich Kind war, war ein Kindergeburtstag ein Familienfest, eine reine Feier nur für die Kinder gab es nicht. Zum Frühstück stand schon mal ein Kuchen auf dem Tisch und die Familienmitglieder gratulierten dem Geburtstagskind. Auch die Geschenke der Familie wurden dann schon überreicht. Am Nachmittag gab es Kuchen und die eigentliche Feier, zu der auch die erweiterte Verwandtschaft gehörte, Opas und Omas, (Paten-) Onkel und Tanten, Cousins und Cousinen, Neffen und Nichten und auch ein bis vier Freunde/Freundinnen des Geburtstagskindes. Das wars dann auch.

Kindergeburtstag im Senckenberg Museum Bewegungseinlagen wie Aufstehen ohne oder mit zu kurzen Armen

Kindergeburtstag im Senckenberg Museum: Bewegungseinlagen wie Aufstehen ohne oder mit zu kurzen Armen

Nachdem ich selbst Vater geworden war, stellte sich mir die Frage, wie wichtig so ein Kindergeburtstag für die Kinder ist und wie er zu gestalten sei. Eigene Erfahrungen oder in der Verwandtschaft gab es nicht. Meine Frau und ich stellten fest, so ein Kindergeburtstag ist seeeehr wichtig. Dem entsprechend gab es immer Partyschmuck (Ballons, Luftschlangen etc.) im ganzen Haus und auch davor. Die Kinder feierten eine „eigene“ Party und die Familie mit ihnen noch ein bisschen.

Vom Kleinkindalter bis in die ersten Schuljahre war das immer toll. Meist mit kleinen Ausflügen, Schatzsuchen oder vielen Spielen ausgefüllt und mit gemeinsamem Abendessen abgeschlossen. Die einen oder anderen ließen auch einen Besuch beim Schotten mit dem gelben M zu.

Kindergeburtstag im Senckenberg Museum: Eingelegte Organe und anderes- sind nicht für alle geeignet.

Kindergeburtstag im Senckenberg Museum: Eingelegte Organe und anderes- sind nicht für alle geeignet.

Seit einigen Jahren gewinnen viele Indoor-Spielplätze die Entscheidung von Eltern, wenn es darum geht, einen Kindergeburtstag auszurichten. Waren das anfangs noch städtisch geförderte Plätze ohne den Lärmpegel eines Technoschuppens, sind es heute eher kommerziell ausgerichtete, in Konsumtempeln eingerichtete „Kinderabgabestellen“ mit Megabeschallung und kompletter Abschirmung von der Außenwelt. Während die Kinder dann in ungelüfteten Räumen klettern, rasen, hüpfen, überteuerte Getränke und Speisen zu sich nehmen, können die „geplagten“ Eltern schön in Ruhe shoppen.

Kindergeburtstag im Senckenberg Museum

Wie viele Museen hat auch das Senckenberg Museum schon immer spezielle Führungen für Kinder angeboten. Ein besonderes Highlight solcher Führungen entdeckte meine Frau vor einigen Jahren. Es war die Möglichkeit einen Kindergeburtstag im Senckenberg Museum zu feiern.

Dieses Programm ist nicht nur eine einfache Führung durch diese großartigen, alten aber modernisierten Hallen eines der bekanntesten Museen der Welt. Es sind pädagogosche Führungen mit viel Humor, dem Eingehen auf die Wünsche und Fragen der Kinder, mit  kleinen Bewegungseinlagen und einer Kuchenpause in einem eigens dafür eingerichteten Raum.

Kindergeburtstag im Senckenberg Museum: Abrücke von Versteinerungen gießen und mitnehmen gehört dazu.

Kindergeburtstag im Senckenberg Museum: Abrücke von Versteinerungen gießen und mitnehmen gehört dazu.

In diesem Raum wird dann auch eine kleine Besonderheit mit großer Wichtigkeit angeboten und von den meisten Kindern mit Freude genutzt. Das Gießen von Abdrücken prähistorischer Lebensformen und einem Saurierzahn für das Geburtstagskind, die nach der Führung mit nach Hause genommen werden können.

Danach geht es noch einmal durch die ausgedehnten Gänge dieses riesigen Gebäudes zu Vulkanen und Edelsteinen, riesigen Schlangen und Mammuts. Die FührerInnen sind geduldig und versuchen, der kindlichen Sprachentwicklung angepasste Formulierungen und Worte zu benutzen. Auffällig war, dass sie sich oft nach unten, also in die Höhe der Kinder begaben, wenn sie zu ihnen sprachen.

Selbst Kinder, die vor diesem Erlebnis nicht ins Museum wollten, hatten so viel Spaß daran, dass sie sich zum Teil von ihren Eltern wünschten, das nächste Mal ihren Kindergeburtstag im Senckenberg Museum zu feiern.

Diese Veranstaltung ist eine Empfehlung.
Hier gibt es mehr Informationen für einen Kindergeburtstag im Senckenberg Museum.

Kindergeburtstag im Senckenberg Museum: Ein Easteregg im Museum

Kindergeburtstag im Senckenberg Museum: Ein Easteregg im Museum!
Dieses Easteregg hat vor vielen Jahren ein Mitarbeiter des Museums hineingelegt. Ein Direktor fand das nicht wissenschaftlich und lies es entfernen. Da waren die Proteste so groß, dass es wieder auf den Malachit gelegt wurde.

Text & alle Bilder (Kindergeburtstag im Senckenberg Museum) von Manni
Creative Commons Lizenzvertrag

 

You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0 feed. Both comments and pings are currently closed.

ein Kommentar

  1. Daniel sagt:

    Hier noch ein Tip für alle, die mal einen anderen Kindergeburstag feiern wollen. Hier ginbt es GPS Schatzsuchen, Bogenschießen, Klettern, Lagerfeuer und Stockbrot und viele weitere Aktionen: http://www.erlebnishof-borstel.de