Ich bin eine Cyberfliege auf Mannis Shoutbox

Mannis Shoutbox

Ein Blog Über Alles Und Jeden. Berichte Und Mitteilungen.

Begehbarer Kleiderschrank

mit Schiebetüren?

von: ManfredGeorgvanZütphen - 22•11•12

Als wir vor 12 Jahren in unser Einfamilienhaus zogen, in dem wir heute noch wohnen, war in der oberen Etage schon ein begehbarer Kleiderschrank vorhanden. Da ist sehr praktisch, besonders dann, wenn das Haus zwar 2 Stockwerke hat, aber die Größe und Anzahl der Zimmer eingeschränkt ist. Wir mussten nicht so viele Schränke in den einzelnen Zimmern unterbringen und hatten dadurch mehr „Wohnraum“.

Wie von mir bereits hier im Blog beschrieben, handelt sich bei dem Bau um ein Haus vom Architekten Ernst May, der besonders in Frankfurt seine Spuren durch die Erstellung von moderatem Wohnraum hinterlies. Schon damals dachte Ernst May über die optimale Nutzung geringer Wohnflächen nach und berief Margarete Schütte-Lihotzky nach Frankfurt, die sich dort auf die Gestaltung von Küchen spezialisierte. Sie entwickelte für die kleinen Häuser die „Frankfurter Küche“, die heute als der Pototyp der modernen Einbauküche gilt. Ein begehbarer Kleiderschrank als „Platzsparer“ war damals noch kein Thema.

Begehbarer Kleiderschrank mit Schiebetüren?

Aus einem viel zu großen Flur wurde von unseren Vormietern ein Kleiderschrank gestaltet, der recht tief geriet. Er ist nur durch eine schmale Tür zu begehen und hat sonst keine Unterteilungen. Seit einigen Wochen denken wir darüber nach, ein angrenzendes Schlafzimmer zum Schrank hin zu öffnen, um uns beim Ankleiden direkt mit frischer Kleidung versorgen zu können.

Da ich in früheren Zeiten recht viel im Handwerk gearbeitet habe, mache ich die meisten Umbauten, Restaurierungen und Renovierungen natürlich selbst. Allerdings habe ich keine Lust auf eigene, komplizierte Schiebetürkonstruktionen, mit denen ich nicht viel Erfahrung habe. Was macht der „nerdy“ Baumeister, wenn er eine fertige Lösung sucht? Genau! Er schaut mal, ob er Schiebetüren online planen und bestellen kann. Die üblichen verdächtigen Einrichtungshäuser ließ ich links liegen und schaute mal bei den Spezialisten vorbei, denn hier kann ich Schiebetüren online bestellen. Dort gibt es einen Konfigurator für individuelle Schiebetüren. In 8 Schritten war es mir hier möglich, die passende Tür für unser Projekt „begehbarer Kleiderschrank mit Schiebetür“ zu planen. Ich muss sagen, dass die Art zu planen mir sehr nahe kommt und die angebotenen Systeme sehr variable Gestaltungsmöglichkeiten beinhalten.

Hier ist ein kurzes, witziges Video, das unter anderem zeigt, wieviel Platz ohne Schiebetüren für den Zugang eines begehbaren Kleiderschranks nötig ist:

Text: ( Begehbarer Kleiderschrank mit Schiebetüren?  ) von Manni

Bild: ( Screenshot „Begehbarer Kleiderschrank mit Schiebetüren?“ ) von Manni

Creative Commons Lizenzvertrag

Video: Standard-YouTube-Lizenz

You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0 feed. Both comments and pings are currently closed.

4 Kommentare

  1. Sabienes sagt:

    Mein Traum!
    Der begehbare Kleiderschrank.
    Und dann sich in dem Teil verlaufen…

    LG
    Sabienes

    • admin sagt:

      Ich würde den begehbaren Bierschrank wie im Video auch noch nehmen 😉
      Verlaufen können wir uns darin nicht, aber die Kinder haben sich als sie kleiner waren gerne darin aufgehalten und versteckt. 🙂

  2. Tina sagt:

    Ich schließe mich Sabienes an – so was hätte ich auch gerne *seufz*

    LG
    Tina

    • Manni sagt:

      Diesen Wunsch haben viele auch bei einem Besuch bei uns schon geäußert. Der begehbare Kleiderschrank ist die abgespeckte Version des Ankleidezimmers oder Boudoirs Also „einfach“ umbauen. 😉