Ich bin eine Cyberfliege auf Mannis Shoutbox

Mannis Shoutbox

Ein Blog Über Alles Und Jeden. Berichte Und Mitteilungen.

So wie der Wulff tanzt, …

von: Manni - 14•01•12

… nimmt er hoffentlich bald seinen Hut. Wulffs hirnloses Taktieren wird zu Qual für alle, die ein anderes Verständnis von Ehre, Moral und Rechtsempfinden haben.

Ein bisschen erinnert mich Wulffs Klammern ans Amt an ein kleines Kind, das an der Kasse im Supermarkt die „Quengelware“ bereits aus dem Regal genommen hat und schreiend der Mutter das Zurücklegen verweigert. Eine konsequente Mutter wird darauf bestehen, und wenn es ganz schlimm kommt, das Kind (weiterhin schreiend), an einem Arm greifend, unwürdig aus dem Supermarkt zerren. Ich hoffe, sie haben wenigstens Einsicht und genug Stärke, das Amt selbst wieder abzugeben. Sonst müssen wir die Bürger, die Medien und die Politiker sie aus dem Amt jagen.

Sie haben sich selbst über viele Jahre zu einem schäbigen Politiker gemacht und gedacht, das kommt sowieso nie raus. Sie haben auch gedacht, dass wir Bürger das alles in einem Jahr vergessen haben. Aber Herr Wulff kann es sein, dass sie die neue Medienlandschaft, genannt das Internet, übersehen haben? Die Internetgemeinschaft wird ihnen nichts vergessen, schon gar nicht die paar Monate (viel mehr werden es hoffentlich nicht werden), in denen sie das Amt des Bundespräsidenten beschmutzten.

Kurz vor der heißen Phase der Karnevalszeit sollten sie endlich die ihnen gebührende Narrenkappe akzeptieren und vom Amt des Bundespräsidenten zurücktreten. Vielleicht erhalten sie ja die Ehrenmitgliedschaft in einem Elferrat als Trostpflästerchen.

Wulff: vom Bundespräsidenten zum Mitglied des Elferrats

Wulff: vom Bundespräsidenten zum Mitglied des Elferrats

Text: ( So wie der Wulff tanzt … ) Manni

Creative Commons Lizenzvertrag

Bild mit vom Blogstandard abweichenden CC-Lizenzen:

“ Wulff: vom Bundespräsidenten zum Mitglied des Elferrats ” montiert aus den Bildern “Pool” von Kolping Fastnacht und “Wulff in Brasilien” von dilmarousseff durch Manni

Flattr this

You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0 feed. Both comments and pings are currently closed.