Ich bin eine Cyberfliege auf Mannis Shoutbox

Mannis Shoutbox

Ein Blog Über Alles Und Jeden. Berichte Und Mitteilungen.

DFB-Elf brilliert gegen Schweden

und spielt unentschieden, na und?

von: Manni - 18•10•12
DFB-Elf spielt brilliant und führt immer noch ihre Gruppe in der WM-Qualifiktaion an.

DFB-Elf spielt brilliant und führt immer noch ihre Gruppe in der WM-Qualifiktaion an.
Bild von sciascia

Seit ein paar Wochen habe ich so viele Projekte und Aufträge am laufen, dass ich nicht so recht zum Bloggen kam. Nun war auch noch die Steuererklärung fällig, da ging nichts mehr. Halt doch, Fußball der DFB-Elf gucken, das geht immer irgendwie.

DFB-Elf spielt klasse

Die DFB-Elf zeigte in den letzten beiden Spielen Leidenschaft und Spielfreude und belohnte sich und die Zuschauer teilweise mit einem guten bis sehr guten Ergebnis. Teilweise, weil die „jungen Wilden“ hier und da noch nicht reif genug für den „großen Titel“ waren. Kaum wird mal gepatzt heißt es in den Medien schon: „So gewinnt die DFB-Elf nie einen großen Titel“, oder „Die Abwehr und die Konzentrationsmängel der gesamten deutschen Fußball-Nationalmannschaft sind immer noch der Schwachpunkt der Elf“.

Leute, das Spiel heißt Fußball und das heißt auch, dass es ein unberechenbares Spiel ist. Das gilt vor allem, wenn eine sehr junge Mannschaft wie die DFB-Elf tollen Fußball spielt und dennoch hier und da einbricht. Ja, es gibt die Patzer und die darf jeder Spieler machen, besonders die nicht so sehr erfahrenen jungen Spieler. Lasst Sie lernen und weiter so frei nach vorne spielen.

Dumme Kritik an der DFB-Elf

Am Beispiel von vorgestern Abend, dem Spiel gegen Schweden (4:4), können wir sehen, wie dumm diese Kritiken sind. Da spielte sich die DFB-Elf in einen Rausch, indem sie fantastischen Fußball spielte. Da gab es frühes Pressing, schnelle Spielzüge sowie gute Abschlüsse. Das war Weltklasse. Die Abwehr der Deutschen kam gar nicht in heikle Situationen. Die ersten 60 Minuten des Spiels brachten alle zum Schwärmen. Aber gerade da lag die Gefahr in den Köpfen aller. Die Schweden sind ein „echter“ Gegner und haben 2 –  3 starke Leute im Sturm, die abschließen können. Wenn dann eine so junge Mannschaft wie die deutsche mal „einen Gang zurückschaltet“ (was durchaus in Ordnung ist), dann stechen diese Stürmer und gefährden den schon sicher geglaubten Sieg. Schnell bekommt sie dann kollektiv Nerven.

Ja, die Spanier hätten das besser gemacht. Und langweiliger. Ihr „Ticataca“ wirkt auf mich immer ein wenig einschläfernd. Klar können die nach vorne spielen, wie zurzeit kaum eine andere Mannschaft. Oft aber ist ihr Fußball eben langweilig. Besser heißt nur, dass sie auf Ergebnisfußball umschalten können (gäähn).

Dieses Spiel gegen Schweden war jedenfalls klasse, auch weil die Schweden ab der 2. Halbzeit mitspielten und es wirklich noch mal spannend machten. Das ist eben Fußball und die DFB-Elf ist immer noch auf Platz eins in ihrer Gruppe.

Beispiel für die albernen Kritiken in den „Mainstream-“ Medien an der DFB-Elf

Wenn ihr verstehen wollt, was ich mit meiner Kritik an der Kritik meine, dann lest mal den Quatsch auf der unten verlinkten Page der Tagesschau:

Psychologen: „Soziale Ansteckung“ kostete DFB-Elf den Sieg:

Und die (größten Teils guten) Kommentare dazu hier:

Kommentare zur Meldung

Ich jedenfalls habe tollen Fußball der DFB-Elf gesehen und bin überzeugt, dass Herr Löw diese Mannschaft weiter gut auf die WM vorbereitet.

Text: ( DFB-Elf brilliert gegen Schweden und spielt unentschieden, na und? ) von Manni

Bild: ( DFB-Elf spielt brilliant und führt immer noch ihre Gruppe in der WM-Qualifiktaion an. ) von sciascia


Flattr this

You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0 feed. Both comments and pings are currently closed.

2 Kommentare

  1. Sabienes sagt:

    Ich habe das Spiel nicht gesehen, aber das Stöhnen und Schreien aus dem Wohnzimmer gehört (saß gerade bei einer Freundin in der Küche, ihr Mann war nebenan)
    Auf jeden Fall freue ich mich für die wunderbaren Schweden und deren Sportsgeist.
    Wäre ICH der Trainer gewesen, wäre natürlich ALLES ganz anders gelaufen!! 😉
    LG
    Sabienes

    • Manni sagt:

      Wäre es umgekehrt gelaufen, wäre das in der Presse ein Sieg geworden. 😉

      Den letzten Artikel musste ich übrigens wegen Datenschutzansprüchen „privatisieren“, deshalb gibt es auch Deinen letzten Kommentar nicht mehr zu sehen.