Positiv gedacht 6-2013

trotz Grippe

Mein Beitrag zu positiv gedacht von Mella ist heute ein besonders wichtiger, nagt doch das „Ekel“ grippaler Infekt an meiner psychischen und physischen Verfassung. Denken fällt schon wegen des begleitenden Kopfschmerzes schwer.

Draußen hat der Himmel seit ca. 2 Wochen graue Vorhänge und das bleibt wohl auch heute so.

Ich will, dass das „Blau“ zurückkommt.

Das würde trotz Krankheit meine Stimmung erheblich aufhellen.

Hier ist mein heutiger Beitrag zu “positiv gedacht”:

  • gefreut: über das Zeugnis meiner Tochter, die Befreiung Australiens von Helmut Berger und dem restlichen „Dschungelspam„.
    (Schließlich haben die da Down Under wirklich gerade mit anderen Katastrophen zu tun),
  • gelacht: über sehr alberne Tratschereien auf FB (Nein, damit ist nicht das KFZ-Kennzeichen von Friedberg gemeint.),
  • geschafft: mein Gewicht noch weiter in die Richtung einer wichtigen 10-Kilo-Marke zu senken (Ha! Bald hab ich sie durchbrochen),
  • gefunden: verschiedene Hoster, die anscheinend alle besser sind, als mein derzeitiger,
  • geholfen: meinem kranken Söhnchen, die Zeit zu vertreiben, meiner kranken Tochter (habe gestern ihre Zeitung ausgetragen), hat mir meine Frau, beim Kampf gegen den Infekt,
  • gegönnt: 2 x ausgedehntes Training mit anschließendem Nickerchen,
  • geplant: mich auszukurieren und nur die nötigsten Arbeiten zu verrichten,
  • gelobt: meine Frau, für das konsequente Arbeiten an ihren Zielen,
  • gekriegt: viel Lob für einige Webarbeiten, Codeschnipsel und Scripte (Aaaah, tut das gut) :-).

Das was ich jetzt hier unter „Positiv gedacht“ geschrieben habe, hat meinen Tag schon aufgehellt. Versucht es auch mal ihr Blogger.

Positiv gedacht 6-2013 - trotz Grippe - gegönnt: 2 x ausgedehntes Training mit anschließendem Nickerchen
Positiv gedacht 6-2013 – trotz Grippe
gegönnt: 2 x ausgedehntes Training mit anschließendem Nickerchen

Text: (Positiv gedacht 6-2013) von Manni

Bild: (Positiv gedacht über Frost der länger anhielt.) von Manni
Creative Commons Lizenzvertrag

8 Kommentare

  1. OHH Gute Besserung! Werd bald wieder gesund und ja auskurieren ist absolut wichtig. Lieber langsam treten.
    Gewichtsmäßig ist es wieder mal ruhiger bei mir. Aber ich bleibe dran!

    LG Mella

    • Danke für die Besserungswünsche (werd mich bessern) 😉
      Gewichtsmäßig: Mal ein kleines Schrittchen rückwärts und dann wieder große Schritte vorwärts.

      LG
      Manni

    • Zum Sport war ich natürlich vor der Erkrankung 🙂

      Danke für die fürsorgliche Anmerkung,

      LG
      Manni

  2. Hört sich ja fast an, als hättet ihr eine mittlere Krankenstation zu Hause 🙂
    Ich wünsche euch allen auf jeden Fall gute Besserung!!

    • Hi Tina,

      vielen Dank. Bin heute den ersten Tag frei von Fieber. Die Kinder haben es schon einige Tage hinter sich gelassen. Ich muss sagen, so eine Seuche habe ich seit mindestens 8 Jahren nicht erwischt.

      Jetzt geht es wieder aufwärts,

      LG
      Manni

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*