Positiv gedacht

ab jetzt bin ich auch dabei

Positiv gedacht ist eine Blogparade von Mella auf ihrem Blog Trampelpfade.com.

Um es mal vorweg zu sagen: Ich bin eher ein positiv denkender Mensch, als ein „Verzweifler“ oder „Miesmacher“ des eigenen Tages oder gar des eigenen Lebens. Dennoch gibt es ja auch für mich Rückschläge, schlechte Stimmungslagen, dumm gelaufene Tage, gesundheitliche Nackenschläge, nervende Blödmänner und Blödfrauen, und für mich insbesondere den Kampf mit widerspenstigen Computern und deren Programmen etc.. Es gibt immer irgendwelche „Querläufer“ die uns ein bisschen stolpern, oder manchmal auch ein bisschen stürzen lassen. Wieder aufstehen und weiter positiv denken ist dann angesagt, nicht jammern und aufgeben. Wir fallen, um wieder aufzustehen. Ich weiß nicht mehr, wer das gesagt hat, find’s aber gut. Auch ich kann aus dem, was die anderen BloggerInnen zu „Positiv gedacht“ äußern, noch lernen.

Da ich eine ordentliche Anzahl Menschen kenne, die sich leicht dem Jammern und Klagen ergeben und in maßlosem Selbstmitleid ertränken, finde ich diese Aktion von Mella gut erdacht und vielleicht auch hilfreich für Blogger, die eigenen Blogleser und sonstige Mitglieder der Netzgesellschaft. Es kann nicht schaden, den Menschen ein paar positive Schubser zu geben und ihnen klar zu machen, dass oft nur eine andere Perspektive nötig ist, um das Positive zu sehen und nutzen zu können. Gestolpert bin ich übrigens über „Positiv gedacht“ mal wieder auf dem Blog der sehr „umtriebigen“ SabieneS.

Meine erste Teilnahme an „Positiv gedacht“

gefreut : Darüber, dass ein sehr schwieriges Webprojekt endlich online ist und über die daraus resultierende Zeit, endlich wieder am nächsten Update für das WordPress-Plugin Booklooker-Bot arbeiten zu können und mehr Zeit fürs Bloggen zu haben.

gelacht: Über die wirklich tollen, frechen Witze und Scherze meiner Kinder.

geschafft: Meine Steuererklärung ist im Kasten.

gefunden: Einige Hörspiele, die meinen Sohnemann erfreuen werden.

geholfen: Pit Hammann beim Erweitern des kostenlosen Bildpräsentations-Scripts Lightbox 2.5.

gegönnt: Ein paar kleine Nickerchen und Erholungspausen.

geplant: Einige Anleitungen für CMS wie WordPress und Joomla zu erstellen.

gelobt: Einige Blogger, meine Frau und meine Kinder.

Positiv gedacht - Yes we can
Positiv gedacht – Yes we can von Locator

Text: ( Positiv gedacht – ab jetzt bin ich auch dabei ) von Manni

Bild: ( Positiv gedacht – Yes we can ! ) von Locator

Creative Commons Lizenzvertrag

6 Kommentare

  1. Wow, Du startest ja gleich in die Vollen! Es ist doch immer sehr befreiend, wenn endlich mal was fertig ist und wieder Luft ist.
    Toll finde ich, was Du Dir so gönnst. Diese kleinen Erholungsphasen sind sooooo wichtig.

    LG Mella

    • @Mella
      Willkommen Mella, tolle Idee mit dem „Positiv gedacht“. Und in die Vollen starte ich immer wieder gern. 😉
      Das mit den Erholungphasen klappt nicht immer so, aber meine Frau erinnert mich häufig daran. 🙂

      ebenfalls lG Manni

  2. Hallo, schön das du auch mitmachst! Unsere Steuererklärung ist Gott sei Dank schon länger fertig – ich find das jedesmal aufs Neue nervig 🙂
    Kleine Nickerchen und Pausen sind oft erholsamer als lange Ruhephasem finde ich.

    LG
    Tina

    • Hi Tina,

      ich schiebe die Erklärung fast immer vor mir her. 😉

      Ab 45 Min. Nickerchen komm ich nicht mehr hoch …

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*