Positiv gedacht 17-2013

in einer

Die vergangene Woche war jetzt schon die zweite in diesem Jahr, für die es mir schwerfällt, die positiven Überreste in meinem Beitrag zur Blogparade “Positiv gedacht” von Mella zusammenzufassen. Aber gerade nach so einer „miesen“ Woche ist „positiv gedacht“ besonders wichtig. Schließlich brauche ich Motivation für die neue Woche.

Bild: Positiv gedacht - Die Blumen sprießen jetzt endlich.
Positiv gedacht – Die Blumen sprießen jetzt endlich trotz der kühlen Aprilwetterlage.

Positiv gedacht, der Rückblick auf eine anstrengende Woche:

  • gefreut: über eine gute Mathearbeit meines Sohnes, über den Willen meiner Tochter und ein paar Sonnenstrahlen mehr als erwartet,
  • gelacht: außer beim Kitzelgerangel mit einem Söhnchen und in einem Gespräch über Fußball nicht so viel,
  • geschafft: einem sehr netten Kunden 265 Urlaubsbilder von der SD-Card zu retten
    (Er hatte diese, von seiner Frau fotografierten, Bilder versehentlich mit ihrer Kamera gelöscht und überschrieben – auweia!), 😉
  • gefunden: einfache Partitionierungsmöglichkeiten unter Win 7 und 8,
  • geholfen: einem nicht mehr ganz jungen Paar ein bisschen iPad und Internet nahe zu bringen
    Hierzu zitiere ich ein sehr witziges Statement eines 78-jährigen PC-Nutzers aus Franken, mit dem er die Frage, ob er denn einen PC nutze, beantwortete:

    „Wenn ich mich mal so richtig mit meiner Frau streiten will, dann gehen wir zusammen an den PC.“

    Wie oft das vorkommt, wissen glaube ich eine ganze Menge Leute.

  • gegönnt: hier und da ein bisschen Fahrradfahren und ein paar Sets im Open-Air-Mukki-Center,
  • geplant: mich diese Woche nicht so sehr von Quertreibern beeinflussen zu lassen,
  • gelobt: niemanden bewusst,
  • gekriegt: schlimme Post und schlechte Laune und, da die Post nun bearbeitet ist, kann ich auch wieder bessere Laune haben, 😉
  • gelernt: dass nicht jedes (öffentliche) Lob erwünscht ist und unter Umständen nur Verwirrung und Ärger bringt.
    (Und wieder bin ich ein bisschen schlauer geworden.)

Wer bei “Positiv gedacht”  mitmachen will, kann sich hier einfach die Vorlage runterladen und im eigenen Blog einen entsprechenden Artikel verfassen.

Allen Lesernwünsche ich  eine schöne Woche.

Text: (Positiv gedacht in einer „echten“ Aprilwoche) von Manni

Bild: (Positiv gedacht – Die Blumen sprießen jetzt endlich) von Manni
Creative Commons Lizenzvertrag

10 Kommentare

  1. Wie Lob ist nicht erwünscht ???????
    Also mich darfst Du auch öffentlich loben 😛

    Schlechte Post ist immer total doof, bleibt aber leider nie ganz aus.

    LG Mella

    • Yooh, das gibt es.

      Die mieseste Post ist die, die viel unsinnige Arbeit macht. 😉

      LG
      Manni

  2. Ich lobhudel jetzt hier ganz öffentlich, weil ich über Dein Zitat grad herzhaft gelacht habe!
    Ich mag auch lieber keine Post als doofe Post 😉

    LG, Sabo

    • Ich finde Papier für private Post außerdem angemessen, aber nicht für tägliches Einerlei. Schließlich ist unser Briefkasten kein Behörden-Mülleimer. 😉 Die modernen Kaufleute machen doch auch das Meiste ohne viel Porto.

      LG
      Manni

  3. Deine Post möchte ich nicht haben.
    Solche Briefe lasse ich dann immer vom Mann öffnen. Der gibt sie mir dann und ich mache seit Monaten keine Ablage 😉
    LG
    Sabienes

  4. Lob nicht erwünscht? Merkwürdig, merkwürdig!
    Aber über Dein Zitat mußte ich lachen. Es gibt schon coole ältere Leute. Hoffentlich habe ich den Spaß im Alter auch nicht verlernt. 🙂

    • Ich dachte es wäre ein Missvertändnis oder Spaß.

      Den coolen Menschen habe ich in einer Kur getroffen, nach dem wir beide Krebs-OPs hinter uns hatten. Ich finde das hebt die Qualität dieses Humors noch mal an. 🙂

      LG
      Manni

  5. Jemand der Lob nicht mag, hat wohl ein Problem 🙂 Wenn der gemeinsame PC der einzigste Streitpunkt ist, dann sind die beiden doch recht glücklich. Hin und wieder muss man ja auch mal streiten 🙂

    LG
    Tina

    • Das mit dem „Lob nicht mögen“ habe ich auch zum ersten Mal erlebt.

      Der PC zum abreagieren, da wirds dann nicht zu persönlich. Im Ernst, die beiden sind über 40 Jahre verheiratet und glücklich.

      LG
      Manni

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*