Positiv gedacht 26-2013

Ein bisschen später als sonst, schreibe ich erst heute meinen Beitrag zu Mellas Blogparade “ positiv gedacht ”. Die letzte und auch der Anfang dieser Woche waren turbulent und arbeitsreich. Ich hatte ein bisschen das Gefühl, von einem Güterzug überrollt zu werden. So viele unerwartete Ereignisse und dann auch noch der erneute Beginn der Regenzeit. Nachdem mein Sohn sich am Dienstag auch noch eine deftige Gehirnerschütterung beim Schulsport geholt hat, habe ich dann eine Nacht und einen Vormittag durch Krankenhausuntersuchungen für die Arbeit verloren. Für die Gesundheit meines Sohnes war das natürlich ein Gewinn.

Bild: Positiv gedacht: gekriegt haben wir einen Kickertisch, an dem alle Kids, und natürlich ich, viel Spaß haben. (Aufnahme einer IPCam)
Positiv gedacht: gekriegt haben wir einen Kickertisch, an dem alle Kids, und natürlich ich, viel Spaß haben.
(Aufnahme einer IPCam)

“ Positiv gedacht ” mein Rückblick auf eine anstrengende Woche:

  • gefreut: haben mich eine Reihe von Ereignissen positiver Art, die allerdings gerade mal für einen Ausgleich zu den negativen gesorgt haben,
  • gelacht: über zwei sich streitende Vermessungsleute vor unserem Küchenfenster und einige Sprüche meiner Kinder,
  • geschafft: die Arbeit im Garten, Papierkram und eine schier endlose Arbeit beim Umschreiben eines katastrophalen CMS (In der Zeit hätte ich ein eigenes CMS schreiben können, wenn ich nicht irgendwann schon den „Point of no return“ überschritten gehabt hätte.),
  • gefunden: habe ich eine Menge toller Lösungen für die Erstellung einer Fotoseite für eine Fotografin,
  • geholfen: einem Websitebetreiber, der entnervt von Strato zu all-inkl wechselt,
  • gegönnt: ein bisschen nächtlichen Confederation Cup,
  • geplant: das o.g. CMS dem vorgegebenen Design anzupassen und die Fotoseite voranzutreiben,
  • gelobt: natürlich die ganze Familie, ein paar Bauarbeiter und einen netten Internetkontakt,
  • gekriegt: einen Kickertisch, an dem alle Kids, und natürlich ich, viel Spaß haben,
  • gelernt: habe ich, das Schule in Deutschland nur eine brotlose Bildungstortur für Schüler zum Broterwerb der unfähigen Lehrer ist. Schließlich gehen die Lehrer meist auch durch dieses miese Schulsystem, bevor sie Lehrer werden. Das kann wohl nur so enden.

Hier einfach die Vorlage runterladen und der Anleitung von Mella folgen, wenn ihr mitmachen wollt.

Text: (Positiv gedacht 26-2013 – während einer weiteren Regenzeit.) von Manni

Bilder: (“ Positiv gedacht: gekriegt: einen Kickertisch…”) von Manni
Creative Commons Lizenzvertrag

8 Kommentare

  1. Wow, CMS umschreiben? Klasse, könnte ich nicht.

    Ja, Bauarbeiter sind oft lustig.

    Schule darfst Du nicht gar zu negativ sehen, es gibt auch engagierte und gute Lehrer und manche Schulen bemühen sich wirklich sehr. Ich sehe das beim Großen, dem echt alle Türen geöffnet werden.
    Ich verstehe Dich aber auch, wenn ich meinen Kleinen anschaue 😉

    LG Mella

    • CMS ist wenig Zauberei. 🙂

      Schule in Hessen/Frankfurt nicht negativ sehen? Das würde bedeuten, dass ich meine Augen vor diesem Haufen unterbezahlter, schlecht ausgebildeter, unwilliger, Schüler mobbender, mit Erpressung arbeitenden Möchte-gern-Pädagogen und einem bereits seit 40 Jahren maroden Schulsystem für die Allgemeinheit, verschließen müsste. Das kann nicht Dein Ernst sein. Die wenigen guten Lehrer werden inzwischen auch schon von ihren miesen Kollegen gemobbt, die sind nun mal in der Überzahl. Und sie gingen alle durch dieses Schulsystem.

      Bildung war in der Vergangenheit mal die beste und ist heute die letzte Ressource unseres schönen Landes. Wenn wir hier nichts ändern, zerstören wir das, was unser Land einmal ausgemacht hat. Dann ist nix mehr mit dem Dichten und Denken.

      Schön wenn es bei Deinen Kindern besser läuft.

      LG
      Manni

  2. Oh ein Kickertisch, der würde uns auch gefallen. Man kann damit wirklich viel Spielen und Spaß haben.:)
    Wünsche dir ein schönes Wochenende.

    • Habe einer Nachbarin dafür den Rechner gerichtet und wir haben viel Spaß damit. 😀

      LG
      Manni

  3. Mit einem Kickertisch liebäugelt meine Familie ja auch schon lange, aber uns fehlt einfach der Platz dafür, wir könnten ihn höchstens noch auf die Terrasse stellen, aber die ist nicht überdacht.

    Im Hort gibt es einen Kicker und den nutzen auch meine Mädels häufig und gerne 🙂

    • Erstaunlich wie beliebt Kickern ist. Das gilt natürlich auch für Mädels. 😀

      LG
      Manni

  4. Hier in NRW ist Schule jetzt auch nicht immer unbedingt so supertoll, aber ich denke die Mehrzahl der Lehrer sind hier gar nicht so übel. Trotzdembin ich froh, dass ich mit dem Thema in absehbarer Zeit durch bin, weil es oft Nerven gekostet hat 🙂

    LG

    Tina

    • Ich bin der Meinung, dass das Schulsystem bundesweit reformiert werden sollte, das möglichst bald und mit einem großen Besen vorher ausgekehrt. Und ja, es geht einem ganz schön auf den Wecker. Mich lädt das Thema völlig auf. 🙁

      LG
      Manni

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*