Frisuren online ausprobieren – Online-Hairstyler im Test

Frisuren online ausprobieren - Online-Hairstyler im Test - Manni von Brigitte gelockt
Frisuren online ausprobieren – Online-Hairstyler im Test – Manni von Brigitte gelockt

Gelegentlich langweilt uns unser Äußeres und wir suchen nach Veränderung. Oft sind Frisuren die ersten, schnell möglichen Änderungen. Die Haare kürzen, asynchron zurechtschnippeln, tönen oder Färben ist ein schneller, aber auch gefährlicher Weg unser Erscheinungsbild zu beeinflussen.

So kamen schon vor Jahren Programme für Friseure, neudeutsch: Hairstylisten, auf den  Markt die eine Vorschau auf, das vom Friseur und seines Patienten angestrebten, Ergebnis einer neuen Frisur am Computer zeigen konnten. Es war damit möglich, das Gesicht des Kunden unter eine neue Frisur zu legen. Das war mit den früheren Hairstyle-Zeitschriften und Katalogen nicht zu machen.

Frisuren online ausprobieren - Online-Hairstyler im Test - Manni von t-online Englishstyle
Frisuren online ausprobieren – Online-Hairstyler im Test – Manni von t-online Englishstyle

Schon wenige Jahre nach der Einführung des Internets boten einige Stylisten im netz an:

Frisuren online ausprobieren

oder

Online Hairstyling

Wurden diese Angebote damals noch zu ordentlichen Preisen ins Internet geschickt, gibt es nun schon seit einigen Jahren kostenlose Angebote dieser Art. Sie sind im allgemeinen nicht so umfangreich wie die zu bezahlenden Online-Hairstyler, aber sie bieten schon recht ansehnliche Möglichkeiten, sich ein Bild von einer zukünftigen Frisur zu machen. Einige dieser kostenlosen Online-Hairstyling-Programme habe ich mal ausprobiert.

Der Frisurenstyler von T-online

ist ein einfaches Programm einer ordentlichen Benutzerführung und ausreichenden Möglichkeiten zu ausprobieren männlicher und weiblicher Frisuren.

Den Frisurenstyler starten öffnet ein neues Fenster und verlangt das Anhaken der Nutzungsbedingungen (einfach gehalten). Hier kann ein eigenes Foto hochgladen werden. Nach dem Hochladen öffnet sich Fenster zum Schneiden des Bildes und nach der Übernahme wird das Foto in der Haupseite angezeigt und es kann losgehen. Frisuren können ausgesucht werden, in Höhe und Breite, sowie in der Position mit der Maus angepasst werden. Im nächsten Fenster erhält man noch ein paar Beauty-Tipps. Klickt man auf weiter sollte das Foto über einen Button speicherbar sein. Bei mir funktionierte das nicht, deshalb machte ich einen Screenshot und schnitt mit einem Grafikprogramm das Foto aus.

BRIGITTE-Frisuren zum Testen!

Frisuren online ausprobieren - Online-Hairstyler im Test - Manni von FrisurenStyler: blond modern
Frisuren online ausprobieren – Online-Hairstyler im Test – Manni von FrisurenStyler: blond modern

Eigenes Foto hochladen, eventuell noch auf bearbeiten klicken, um das eigene Bild besser ins Zentrum zu stellen und die Ränder festzulegen. Dann einfach Frisur auswählen. Nächste Frisur anklicken und auf das Bild ziehen usw. Eine sehr einfache Bedienung. Durch anklicken und Maustaste gedrückt halten verschieben. Durch anklicken auf die Rahmenecken und Maustaste gedrückt halten lässt sich die Größe anpassen. Auf Bild speicher klicken und in der Folge auf speichern bringt das Bild auf den eigenen Rechner. Achtung! Unbedingt mit Namen und Dateityp speichern z. Bsp.: Moni_neu.jpg
Alles sehr einfach zu bedienen und gute Frisuren. Leider nur Damenfrisuren.

Online Frisurenstyler 2

Bild hochladen und dann auf Weiter zum Frisurenstyler 2. Bei zu großer Anzeige kann die Bildgröße durch anklicken von – verkleinert werden (umgekehrt natürlich auf +). Oben links lassen sich Damen- und Herrenfrisuren aus einer Kategorieauswahl zeigen. Unterhalb dieser Auswahl gibt es die Anzeige der Seitenund die  lassen sich über die Pfeile (aufwärts und abwärts) prima anwählen. Auch hier funktioniert die Auswah der Frisur durch einfaches „Drag and Drop“ und die Anpassung über ein gut gestaltetes „Size“-Menu unterhalb des Bildes.

Frisuren online ausprobieren - Online-Hairstyler im Test - von Frauenzimmer als Alt-Bundeskanzler Schmidt
Frisuren online ausprobieren – Online-Hairstyler im Test – von Frauenzimmer als Alt-Bundeskanzler Schmidt

Achtung! Bei diesem Programm ist eine Speicherung nur mit hässlichem Aufdruck über das gesamte Bild (Copyright) möglich. Bevor man also auf „Bild speichern“ klickt, sollte man wieder die Möglichkeit eines Screenshots erwägen und dann aus dem geschossenen Screenshot das Bild heraustrennen. Sehr handlich und vielfältig.

Styling-Tester auf Frauenzimmer.de

Auch das letzte von mir auprobierte Programm ist einfach und liefert sehr ordentliche Ergebnisse. Eigenes Bild hochladen, auch hier die AGB anhaken. Auf Start klicken und dann die üblichen „Drag and Drop“-Aktionen und die Größen-Einstellungen vornehmen. Fertig! Speichern. ein sehr flottes Programm das einfach zu bedienen ist.

Bei fast allen Programmen lassen sich auch die Farben der Frisuren verändern. Bei allen lassen sich die Dimensionen gut anpassen.

Ich habe fertig.

1 Trackback / Pingback

  1. molerDesign-Graffiti & Street Art Gallery

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*